Ausblick "Gstaad" Junior-Suite.
Bild: z.V.g.
1/8 Ausblick "Gstaad" Junior-Suite. Bild: z.V.g.
Sonnenterrasse.
Bild: z.V.g.
2/8 Sonnenterrasse. Bild: z.V.g.
Panorama-Sauna 90°C.
Bild: z.V.g.
3/8 Panorama-Sauna 90°C. Bild: z.V.g.
Brunnenstube.
Bild: z.V.g.
4/8 Brunnenstube. Bild: z.V.g.
Aussen-Sportpool 28-29°C.
Bild: z.V.g.
5/8 Aussen-Sportpool 28-29°C. Bild: z.V.g.
Aussenansicht Sommer.
Bild: z.V.g.
6/8 Aussenansicht Sommer. Bild: z.V.g.
"One Million Stars Bar" by Swarovski.
Bild: z.V.g.
7/8 "One Million Stars Bar" by Swarovski. Bild: z.V.g.
Hoteldirektor David Romanato.
Bild: z.V.g.
8/8 Hoteldirektor David Romanato. Bild: z.V.g.
10.05.2019 18:00

Chalet Resort in alpiner Grandezza

Inmitten einer einzigartigen Kulisse, wo die Ruhe und die Kraft der Berner Alpen wirkt, heisst Sie das ERMITAGE Wellness- & Spa-Hotel herzlich willkommen. Das 5-Sterne-Hotel befindet sich in Schönried, fünf Fahrminuten oberhalb von Gstaad, auf der Sonnenterrasse des Saanenlandes.

Das ERMITAGE gilt als eines der schönsten familiengeführten Wellness-Hotels der Schweiz, veredelt mit dem luxuriösen «Goldstaub», den der Name Gstaad in sich trägt, aber ebenso bodenständig und persönlich. Hier geniessen Gäste eine aussergewöhnliche Kombination von traditionellem Chalet-Stil und modernstem Resort-Komfort.

Der ideale Ausgangspunkt

Die hervorragende Lage auf über 1‘200 Metern über Meer ist von Frühling bis Herbst der perfekte Ausgangspunkt für unzählige Ausflüge in die Schweizer Berge. Die Wege bieten die Möglichkeit Moorlandschaften, tiefe Schluchten, alpine Täler, hohe Berggipfel und natürlich die schön gelegenen Alp-Beizen zu entdecken. Mit über 300 Kilometern signalisierten und unterhaltenen Pfaden ist die Region ein echtes Wanderparadies. Im weit verzweigten und dank Bergbahnen sowie öffentlichen Verkehrsmitteln bestens zugänglichen Netz lässt sich ein reichhaltiges Angebot erkunden. Ob Wandern, Biken oder Rennradfahren – das Saanenland ist wahrhaftig ein Eldorado für Sportler/-innen. Insider-Tipps gibt es vom heimischen Gästebetreuungsteam.

Abwechslungsreiches Programm

Das umfangreiche Konzept des Hauses wird von den Gästen besonders geschätzt. Die drei hierfür eigens geschulten und ortskundigen Mitarbeitenden, Christian, Ruth und Elisabeth, stellen ein individuelles Ausflugsprogramm zusammen. Von Montag bis Freitag begleiten sie verschiedene Wanderungen, Berg- und Biketouren in unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden und stehen Personen, die eigenhändig die Umgebung erkunden möchten, beratend zur Seite. Christian, der Sportliche, entführt Interessierte ins Outdoor Paradies vom prächtigen Saanenland, Simmental und Pays d’en Haut. Ob Biken oder sportliches Bergwandern, die Möglichkeiten sind schier grenzenlos. Elisabeth, die Botanikerin, erforscht gemeinsam mit Ihnen die Welt der Blumen und Kräuter. Als treuer Gefährte, weicht der Border Collie namens Alex nicht von ihrer Seite. Ruth, die Vielseitige, ist als Spezialistin des benachbarten Obersimmentales unterwegs und bringt Ihnen die hiesige Kultur näher.

Hinzu kommt das Vitalità-Sport- und Entspannungsprogramm unter anderem mit Wassergymnastik, Pilates, Qi Gong und Stretching. Für geübte Kraft- und Ausdauersportler/-innen empfiehlt sich der neue Fitnessraum auf 135m2 mit modernsten Geräten, Kraftstationen und freien Gewichten von Techno Gym, die hoteleigene Squashhalle oder der nahegelegene Tennisplatz. Nach der sportlichen Aktivität zeugt ebenso das hauseigene Kino mit 22 Plätzen von grosser Beliebtheit. Hier richtet sich das Nachmittags- und Abendprogramm auf die jüngeren Hotelgäste aus. Abends finden die Vorstellungen für Erwachsene statt. Neben dem Kino finden Junge und Junggebliebene auch grossen Gefallen an der Spiellounge, welche mit einem original Billardtisch, Tischfussball und einem Nintendo Wii-Gerät für aktive Videospiele zum Mitmachen einlädt. Für die Kleinsten steht eine Krabbelecke mit verschiedenen Spielmöglichkeiten zur Verfügung.

Einzigartige Wellness-Oase

Als 1979 die damaligen Eigentümer Heiner Lutz und Laurenz Schmid mit Lastwägen Sole aus Basel ins Berner Oberland fahren liessen, um im ERMITAGE das erste Solbad in den Bergen zu eröffnen, wurden sie belächelt. Mittlerweile gelten die beiden als Schweizer Wellness-Pioniere und das Solbad im ERMITAGE Wellness- & Spa-Hotel noch immer als Magnet, für regionale sowie Hotel-Gäste. Seit 2011 besitzt das Chalet-Resort nach grossem Umbau eine der schönsten Wellness-Landschaften und ist mit seinen Design-Welten unverwechselbar. Heute führt die HLS Hotels & Spa AG das ERMITAGE, in welcher schon nachfolgende Familiengenerationen aktiv sind. Der Weitblick in Sachen Wellness ist geblieben: Seit dem 29. Mai 2019 präsentiert sich der SOLBAD- und Wellnessbereich nach zweimonatigem Um- und Erweiterungsbau ganz neu: In einer Symbiose aus Naturstein, Glas und Holz laden 3‘700 m2 zum modernsten und grössten Wellness-Erlebnis im Berner Oberland ein.

Weil Solbaden unter freiem Himmel für die Besucherschaft das grösste Highlight ist, wurde das Frei- & Hallen-Solbad nochmals deutlich vergrössert, um weitere Wasserattraktionen ergänzt und tiefer gesetzt, so dass der Blick in den 8‘000m2 grossen Hotelpark noch freier ist. Das neue Kunststoffbecken punktet mit der aktuell umweltfreundlichsten Schwimmbadtechnik sowie einer Wasserfläche von 150m2. Dazu gibt es neue gemütliche, stylische Ruhe-Lounges mit Juice Bar sowie einem 135qm grossen Fitness-Center. „Sämtliche Neuerungen und Erweiterungen widerspiegeln die konsequente Weiterverfolgung des Wellnessgedankens, womit wir uns als eines der führenden Wellness- und Spa-Hotels der Schweiz positionieren“, fasst Direktor David Romanato zusammen. Alle Wellness-Neuigkeiten ergeben gemeinsam mit dem beheizten Aussen-Sportpool (28°C), dem Aqua-Dom, einem „Lady’s Spa“, zehn verschiedenen Saunen und Dampfbädern auf insgesamt 3‘700m2 das grösste und sicher modernste Wellness-Erlebnis im Berner Oberland.

Vielfältige Restaurantauswahl

Jede der insgesamt acht Restaurant Stuben unterscheidet sich in Charme und Einrichtung. So fühlen sich Gäste im romantisch-verspielten «Chuchichäschtli» mit Weisstönen, spitzen verzierten Lampen und Fotografien aus früheren Zeiten genauso wohl wie in der Lutz-Stube mit traditionellen Bauernmalereien oder in der Saanen Stube, in der echte, grossformatige Scherenschnitte von Beatrice Straubhaar aus Lauenen, die Stube zieren. Die ausgezeichnete Wellness-Küche von Peter Dosot überzeugt durch reinen Geschmack. Zu Drinks und anregenden Gesprächen wird an die „One Million Stars Bar“ geladen, der einzigen mit einer Million Swarovski-Kristallen bestückten Piano-Bar.

Alpin, stylische Wohnwelten

Das ERMITAGE Wellness- & Spa-Hotel verfügt über 96 Zimmer in neun verschiedenen Kategorien. Mit viel Holz und Schiefer ausgestattet, sorgen die Zimmer für eine heimelige Atmosphäre und Gemütlichkeit auf hohem Niveau. Besonders beliebt bei den Gästen ist die komfortable «Gstaad» Junior-Suite, die mit rustikaler Eleganz besticht. Ob Einzel-Zimmer, Wellness- oder Family-Suite - in diesem Ferienparadies rückt der Alltag in weite Ferne.  

Einfach zurücklehnen, geniessen, sich verwöhnen lassen und nach Lust und Laune aktiv werden. Über 100 freundliche Gesichter wollen nur eines: Ihren Aufenthalt zur «bleibend schönen Erinnerung» machen.

pd/cs