Holzpellets sind günstig und ein C02-neutral Brennstoff.
©proPellets.ch
1/1 Holzpellets sind günstig und ein C02-neutral Brennstoff. ©proPellets.ch
29.09.2019 14:00

Mit Pellets statt Öl heizen

Pelletheizungen punkten mit zahlreichen Vorteilen. Sie sind einfach und bequem im Betrieb, brauchen nicht viel Platz und der nachwachsende, CO2-neutrale Brennstoff Holzpellets ist günstig. Also die ideale Lösung, wenn es darum geht die veraltete, umweltbelastende Heizung zu ersetzen.

Der Sommer verabschiedet sich langsam und die Heizsaison lässt nicht mehr lange auf sich warten. In rund 900'000 Gebäuden in der Schweiz sind immer noch Ölheizungen im Einsatz. Diese müssen früher oder später ersetzt werden. Dem Klima und der Umwelt zuliebe lieber früher als später.

Als Ersatz eignen sich Pelletheizungen sehr gut. Wo der Öltank steht, kann ein Pelletlager eingebaut werden – übrigens stehen dafür auch sehr praktische Fertiglager zur Verfügung. Der Platz ist also vorhanden. Das gilt auch für die Heizung. Die neue Pelletheizung benötigt gleich viel Platz wie die alte Ölheizung.

Ein Heizungsersatz rechnet sich auch aus finanzieller Sicht. Zwar sind die Kosten für die Installation der Heizung etwas höher. Der günstige Brennstoffpreis macht dies über die Betriebsdauer der Heizung jedoch wieder wett. Erneuerbare Energien wie Pellets sind klar günstiger als fossile Energien wie Öl oder Gas, wie der Preisvergleich auf www.proPellets.ch zeigt.

Es lohnt sich immer, den Heizungsersatz frühzeitig zu planen. Ist es doch sehr ärgerlich, nervenaufreibend und meist auch teuer, wenn die alte Heizung mitten im Winter ausfällt und durch eine Notlösung (im schlimmsten Fall wieder eine fossile Heizung) ersetzt werden muss.

Darum: Informieren Sie sich über erneuerbare Heizlösungen und natürlich über Pelletheizungen und planen Sie den Ersatz Ihrer Heizung mit Umsicht. Informationen rund um das Heizen mit Pellets sind unter www.propellets.ch zu finden.

Über proPellets.ch

proPellets.ch ist der Verein der Schweizer Holzpelletsbranche. Er setzt sich für die Bekanntheit des klimafreundlichen und erneuerbaren Brennstoffs Pellets ein. Mit dem CO2-neutralen Brennstoff wird ein wesentlicher Beitrag an die Energiewende und an den Umweltschutz geleistet. Zudem wird durch die Weiterverarbeitung von Holzresten zu Pellets die regionale Wertschöpfung bedeutend erhöht.

proPellets.ch